Zum Hauptinhalt springen

Dreamteam 2.0

Alma vom Kemperdick und die Bosse


16.01.2023

Meine Frühjahrskollektion 2023

homemade von der Chefin.

Ich finde sie richtig chic und finde sie passen prima zu meinem foxi Fell. Gepolstert hat die Chefin sie mit Kunstleder, so schmiegen sie sich prima an meinen Hals und durch den Zugstopp liegen sie auch richtig schön locker. Ich freu mich schon auf die nächsten Gassirunden, wenn ich sie dann anziehen kann.

Schlabbi Kuss
Eure Alma


08.01.2023

Die 76. Woche mit meinen Bossen

Happy new year!

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt auch alle so schöne und gemütliche Feiertage gehabt wie ich mit meinen Bossen.

Aber stellt Euch vor, die Chefin ist krank. Ich kann euch sagen, als kuschlige Wärmflasche und seelischer Beistand hatte ich alle Pfötchen voll zu tun. Zum Glück war es nicht sooo schlimm, und sie ist zwischendruch immer mal mit mir in den Wald gegangen. Auch die Prinzessin konnte ich treffen, wenn auch nicht zur Team-Time. Denn die Trainingswiese ist eine einzige Matschgrube. Da sind wir lieber auf die Prinzessinnenwiese gefahren zum spielen und toben. Ansonsten ist die erste Woche im neuen Jahr bei mir sehr ruhig verlaufen und es gibt eigentlich nichts spannendes zu berichten. Fotos haben wir auch kaum gemacht und wenn haben die nur gezeigt wie ich faul herum liege und alle Viere von mir strecke.

Heute ging auch die Hundeschule wieder los - das hat Spaß gemacht und die Chefin hat mich ganz doll gelobt wie gut ich mitgearbeitet habe.

Mal sehen was die nächste Woche bringt und ob ich euch dann mehr berichten kann.

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal

Wuff - Eure Alma


Guten Rutsch!

Hallo Ihr Lieben,

hier kommt mein letzter Beitrag in 2022!

Ich gehe jetzt noch einmal Gassi und dann lasse ich mir von der Chefin mein Bäuchlein bis ins nächste Jahr kraulen.

In diesem Sinne einen guten Start in 2023!

Schlabbikuss Eure
Alma!


Hallo ihr Lieben,

ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber hinter mir liegt ein aufregendes und ereignisreiches Jahr. Ich habe Neues gelernt und viele schöne Erlebnisse mit meinen Bossen geteilt.

Viele Dinge waren für mich so neu, dass ich sie zum allerersten Mal erleben durfte. So zum Beispiel toben im Schnee, Geburtstag feiern, im Urlaub ans Meer fahren, der Besuch im Schwimmbad wo die Bosse mir das Schwimmen beigebracht haben, ich habe Curven gelernt, mit der Nasenarbeit angefangen und vieles mehr. Die Chefin sagt immer zu mir, dass ich schon ein richtig großes und tolles Hundemädchen bin. Da freue ich mich natürlich sehr drüber. Wer wird nicht gerne gelobt.

Aber die Bosse und ich sind auch wirklich ein richtiges Dreamteam!

Deshalb mache ich mir auch gar keine Gedanken über das bevorstehende Weihnachtsfest. Ich bin mir ganz sicher, dass es schön und gemütlich wird, und die Bosse ganz viel Zeit für mich haben werden für Spiel, Spaß und Spazieren.

Ich wünsche all meinen Hundekumpels und -kumpelinen, dass es ihnen mit ihren Menschen auch so geht. Und den Menschen kann ich nur sagen, dass wir Fellnasen zum Fest keine großen Geschenke brauchen, sondern bloß eine zusätzliche Portion eurer Zeit. Einfach mal ganz ohne Stress und euer Handy gemeinsam, und nicht nebeneinander her, in den Wald. Mehr brauchen wir nicht. OK – zu einem zusätzlichen extra schönen Leckerchen sagen wir natürlich auch nicht nein.

In diesem Sinne:

Frohes Fest für Euch alle
eure Alma


12.12.2022

Die zweiundsiebzigste Woche mit meinen Bossen

Wuff wuff und Hallo,

Sorry, dass ihr so lange nichts von mir gehört habt. Aber ich genieße gerade die Abende auf dem Sofa mit Kaminfeuer, Kerzenschein und Kuscheleinheiten. Ganz ehrlich finde ich dies bei den aktuellen Temperaturen viel gemütlicher, als mit der Chefin im Büro am Computer zu sitzen. Aber ich will euch ja nicht ganz vernachlässigen, deshalb lasse ich heute mal wieder die Pfötchen flitzen...

Die letzten Tage war es wirklich ganz schön kalt draußen, die Temperaturen haben es ganz oft nicht über Null geschafft. Mir persönlich ist das ziemlich egal - ich habe ja dicke Unterwolle, nur meine Schlappöhrchen sind manchmal an den Spitzen etwas kalt. Aber dann krabbel der Chef sie mir wieder warm.

Es hat sogar schon ein wenig geschneit. Deshalb haben die Chefinnen auch die Team-Time am vergangenen Montag abgesagt. Ich hatte schon große Befürchtungen, dass ich meine liebste Prinzessinnenfreundin gar nicht treffe. Um so größer war die Überraschung und Freude, als die Chefin mit mir zum Waldschlösschen gefahren ist. Ich war gerade aus meiner Kutsche gehopst, da kam auch schon Snows-Schlitten äh – Kutsche angefahren. Unsere Freude lies sich kaum bremsen. Wir sind gemeinsam über die Wiese und durch den Schnee gekugelt. Schnee alleine ist ja schon toll, aber Schnee mit Snow ist einfach unschlagbar toll. Auch die Chefinnen hatten Spaß und so haben wir 4 eine große und gaaaanz lange Runde gedreht bis es dunkel wurde.

Ende der Woche habe ich seit langem mal wieder bei Oma übernachtet. Ganz gemütlich auf dem Sofa. Zwischendurch habe ich mal eine Kontrollrunde gedreht um zu überprüfen ob Oma auch schön in ihrem Bettchen liegt. Als ich sicher war, dass alles in Ordnung ist habe ich mich wieder auf meine Decke verzogen und weiter geschnarcht.

In der Hundeschule war ich natürlich auch. Darüber wird die Chefin sicher noch berichten. Vorhin hatten wir unsere Team-Time. Heute stand Nasenarbeit auf dem Programm. Es hat richtig viel Spaß gemacht. Die Chefinnen lassen sich immer etwas einfallen. Deshalb bin ich jetzt auch ein bisschen müde und werde mal ein kleines Nickerchen machen.

Bis zum nächsten Mal
eure Alma

Auch von diese Woche gibt es natürlich ein paar gesammelte Werke in der Bildergalerie >

P.S. Habt ihr schon meine neuen Winter-Fotos im Kopf der Startseite gesehen, und die lustigen Schneeflöckchen?


Neue Seite Vokabeln geht online

Hier berichtet die Chefin über Almas Wortschatz >


Noch nicht genug?

Dann gibt es hier weitere Berichte von Alma >