Training & Tricks

hier plaudert die Chefin aus der Trickkiste...

Training kann so viel mehr sein als "Sitz, Platz, Bleib".

Für uns ist Training mit Alma vor allem Freude an der gemeinsamen "Arbeit", es schweist uns als Team immer mehr zusammen. Egal ab Mensch oder Hund beim gemeinsamen Erarbeiten eines neuen Tricks oder ähnlichem lernt jeder etwas vom anderen und am Ende lernt man sich untereinander immer besser kennen. In meinen Augen eine tolle Gelegenheit zum bilden und festigen eines Dream-Team.

Denn was bringt einen näher zusammen als gemeinsame positive Erlebnisse und Erfolge? Geteilte Freude ist doppelte Freude. Und ich kann Euch sagen - Alma hat Freude wenn wir gemeinsam etwas Neues austüfteln und wir sowieso.

Auf dieser Seite möchte ich immer mal wieder einen Einblick gewähren was Alma Neues gelernt hat. Egal ob aus dem Bereich Training in der Hundeschule / Gehorsam, oder einfach nur "just for fun".


Vokabeln

Die kleine Prinzessin hat in den letzten Monaten schon viel gelernt. Ihr könnt die Begriffe die sie bisher beherrscht auf der Seite "Vokabeln" nachlesen.


22.01.2022

Übungen der Woche: "Platz nur auf Sichtzeichen und auf Entfernung", "Hinter"

Inzwischen ist es schon fast ein fester Bestandteil unsere Mittagspause im Büro geworden. Eine kleine Übungseinheit mit Alma - das fordert den Kopf und danach kann sie sich wieder ganz ihrem Büroschlaf widmen.

Gut wenn man von Dreamteam 1.0 noch so einiges im Schrank hat... Diese Woche habe ich den Dogstepper ausgepackt. Damit kann man herrlich ein paar Slalomstangen aufbauen, oder wenn die Puzzleteile aneinander gereiht sind eine Art Absperrung simulieren wo man fabelhaft herum oder durchlaufen kann. Ein anderes Mal habe ich es als Barriere aufgebaut um Alma daran zu hindern auf mich zu zu laufen. So konnte ich "Platz" auf Entfernung mit ihr üben, da sie hinter der Barriere war - mich aber noch gut sehen konnte und so nicht erst bis zu mir laufen konnte um sich hin zu legen. Wer das schonmal mit seinem Hund probiert hat weiß sicher was ich meine. Das ganze wurde noch dadurch erschwert, dass ich ihr nur das Sichtzeichen gegeben habe ohne "Platz" zu sagen.

Sie hat das super gemacht wie ihr im Video "Platz nur auf Sichtzeichen und auf Entfernung" sehen könnt...

Von unserem Training zu "Hinter" habe ich übrigens auch ein Video gemacht. Ihr findet es unter "Alma zeigt Hinter"


17.01.2022 Alma ist 7 Monate (34 Wochen)

Blitzupdate "Walking" - weil die Chefin so unglaublich stolz auf ihre Prinzessin ist!

Für heute hatte ich mir vorgenommen auf der Gassirunde mit Alma etwas Neues zu probieren.

Und zwar habe ich aus Zeiten von „Dreamteam 1.0“ noch eine Jogging-Leine, die ich mit Oscar nicht oft benutzt habe. Da Alma aktuell aber unglaublich gut an der Leine läuft wollte ich es mit ihr einfach mal probieren. Also gedacht – getan und ab auf die Gassirunde.

Ich hatte mir für das Training eine ruhige Strecke ausgesucht und wir sind erst einmal ganz „normal“ an lockerer Leine mit der Ansage „Komm mit – nicht ziehen“ los gelaufen. Schnüffeln, Geschäftchen alles erlaubt.

Auf halber Strecke habe ich wieder umgedreht, so konnte sie das neue Training auf der Strecke laufen die sie zuvor schon ausgiebig beschnüffelt hatte. Ich bin also kurz stehen geblieben und habe Alma ein „Sit“ gegeben. Dann wurde die „normale Leine“ vom Geschirr abgemacht, Alma die Jogging-Leine gezeigt mit der Ansage „Walking“ habe ich sie dann am Geschirr eingeklickt.

Alma schaute mich schon voller Erwartung an was denn nun passiert und was sie machen soll. Ich habe ihr nochmal „Walking“ gesagt und bin einfach mit den fürs Walken typischen Bewegungen (lange Schritte und schwingende Arme) losmarschiert. Und was soll ich sagen…. Alma ging auf gleicher Höhe in meinem Tempo mit, schaute mich immer wieder an. Ganz so als wäre es das normalste von der Welt was sie schon 100 Mal gemacht hat.

Ich habe sie zwischendurch immer mit „fein walking“ und einem Leckerchen belohnt und so haben wir den ganzen Rückweg gemeistert. Sie hat nicht ein einziges Mal an der Leine gezogen oder ist vor gelaufen. Unglaublich toll hat sie das gemacht!

Am Auto angekommen gab es mal erst ein ganz dickes Lob und Streicheleinheiten für die Maus. Und natürlich durfte sie auch nochmal ein bisschen flitzen.

23.01.2022
Update: Wir haben in der Woche noch weitere 3 Trainingseinheiten "walking" gemacht und Alma hat es immer gleich gut gemeistert. Sie ist kein einziges Mal vorgelaufen und hat auch nicht an der Leine gezogen.


30.12.2021: Alma ist 7 Monate (30 Wochen)

Aktuell arbeiten wir am Begriff "Blue"

"Blue" ist eine blaue Targetscheibe auf die Alma sich mit der Pfote stellen soll.

In den ersten beiden Trainingseinheiten habe ich jede Annäherung an die Scheibe mit einem "Yipp" belohnt. In den darauffolgenden Einheiten bekam sie das „Yipp“ nur noch zu hören, wenn sie die Scheibe mit der Pfote berührte. Langsam wurde die Entfernung von Alma zum „Blue“ erhöht. Nach ca. 1 Woche legte ich als Ablenkung eine andere (gelbe) Scheibe mit auf den Boden. Alma berührte weiterhin die blaue Scheibe zielstrebig mit ihrer Pfote wenn sie das Kommando "Blue" bekam.

Hier gibt es auch ein Video zur Trainingseinheit "Blue" >


03.11.2021 Alma ist 5 Monate (23 Wochen)

Alma lernt "Stups"

Das Training zu "Stups" haben wir ausführlich mit Videos dokumentiert.

Schaut mal hier >